Gugel des Monats – März – MarmorGugel

Bevor der März sich komplett dem Ende zuneigt, zeige ich euch heute noch ein Rezept für einen leckeren MarmorGugel mit kleinen Schokostückchen. Das Wetter ist ja auch schon ganz wie April eingestellt, einen Tag Sonne, so dass man die Mittagspause im Freien geniessen kann und den nächsten Tag sind auf dem Fahrrad wieder die Handschuhe Pflicht. Der Kuchen eignet sich auch gut, falls ihr vor Ostern noch ein paar ausgepustet Eier für die Deko braucht, denn man muss die Eier nicht trennen. Das ist zwar Schwerstarbeit, aber ich freue mich schließlich auch, wenn man etwas tolles daraus machen kann.

Der Kuchen ist schnell zubereitet (außer wenn man die Eier auspustet) und schmeckt schön saftig. Wenn man dann auch noch die Chance hat, auf eins der kleinen Schokostückchen zu beißen, kann das Rezept nicht verkehrt sein.

MarmorGugl

250g Mehl
2TL Backpulver
200g Zucker
250g weiche Butter
5 Eier
1 Prise Salz
Zitronenabrieb von einer Halben Zitrone
1EL Rum
75ml Sahne
50g Zartbitterschokolade
1EL Backkakao

Zuerst muss man die Form fetten und mit ein paar Semmelbröseln ausgleiten. Den Ofen kann man auch schon auf 170°C hochheizen. In einer Schüssel Mehl und Backpulver vermischen und mit den Eiern, Zucker, Salz und der Butter zu einem Teig verrühren, dann in die Schüssel den Rum, die Zitronenschale und die Sahne dazu geben. Anschließend die Schokolade hacken. Nun wird der Teig in zwei Hälften geteilt und eine mit dem Backkakao und kleinen Schokoladenstücken dunkel gefärbt. In die Form muss erst der helle und dann der dunkle Teig eingefüllt werden. Nun mit einer Gabel vermischen, wie ihr an meinen Bildern seht war ich da zu zaghaft. Bei einer großen Gugelhupfform braucht der Kuchen etwa eine Stunde. Falls ihr, so wie ich, kleinere Formen nutzt, liegt die Zeit bei 20-30min. Am besten ihr macht auch hier wieder die Stäbchenprobe.

MarmorGugl II

Advertisements

Ein Gedanke zu “Gugel des Monats – März – MarmorGugel

  1. Pingback: Kuchen oder Ei, was war zuerst da? | alles kiwi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s