Gugel des Monats – Februar – SchmandGugel mit Kirschen

Bei uns gab es dieses Wochenende einen leckeren, leichten Schmandgugelhupf mit Kirschen. Da am Samstag der Tag der Liebenden gefeiert wurde, habe ich mich für eine rote Candy Melts Glasur entschieden, die dem Kuchen etwas die Leichtigkeit genommen hat. Die Glasur ist sehr schnell ausgehärtet. Dadurch war es für mich nicht möglich dem Kuchen eine schöne glatte Oberfläche zu geben und meine Deko wollte auch nicht mehr halten. Außerdem hat mir die Farbe der roten Glasur nicht wirklich zugesagt, sie geht mir zu sehr ins Pink. Was habt ihr für Erfahrungen mit Candy Melts gemacht schreibt es mir, denn sonst werde ich sie mir sehr wahrscheinlich nicht noch einmal kaufen.

SchmandGugel mit Kirschen

Schmandgugelhupf mit Kirschen

200g weiche Butter
180g Zucker
1Pck. Vanillezucker
4 Eier
2TL Zitronensaft
1 Prise Salz
250g Mehl
150g gemahlene Haselnüssen
1Pck. Backpulver
1 großes Glas Kirschen
200g Schmand

Die Gugelhupfform eingefetten und mit etwas gemahlenen Haselnüssen ausstreuen. Die Kirschen gut abtropfen lassen. Butter, Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und Salz cremig rühren, nach und nach die Eier unterrühren. Dann die trockenen Zutaten und den Schmand im Wechsel einrühren. Bevor die Kirschen vorsichtig unter den Teig gerührt werden, diese noch mit etwas Mehl bestäuben. Dann kann der Teig in die Form geben und bei 180°C für ca. 60min in den Ofen. Nach dem Backen den Kuchen etwas auskühlen lassen und dann stürzen. Jetzt kann er noch nach Lust und Laune verziert werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s