Gugel des Monats – November – DattelNussGugel

Die Türen des Leipziger Weihnachtsmarkes sind weit geöffnet und bevor wir nun das erste Kerzlein am Adventskranz anzünden, möchte ich euch noch einen Gugel zeigen. Dieser schmekt genau nach dieser vorweihnachtlichen Stimmung, nach Honig, Nüssen, Orange, Zitrone, Vanille und Datteln. Wer keine getrockneten Datteln mag, kann sie bestimmt auch ganz toll durch Cranberries ersätzen. Ihr merkt, ich freue mich dieses Jahr riesig darüber, dass die Adventszeit schon im Novenber anfängt. Ich habe auch schon von meinen Weihnachtsmarkt-must-haves probiert, dazu gehören frische, noch warme Kräppelchen, gebrante Mandeln und eine Tasse Glühwein. An was könnt ihr auf dem Weihnachtsmarkt nicht vorbei gehen? Verratet es mir noch in einem Kommentar, ich würde mich darüber sehr freuen.Dattel-Nuss-Gugelhupf

320g Honig
175g entsteinte Datteln, gehackt
50g Wallnüsse, grob gehackt
50g Paranüsse, grob gehackt
1½TL Speisenatron
1 Vanilleschotte
350g Vollkornmehl
3TL Backpulver
1 Orange, Abrieb
1 Zitrone, Abrieb und Saft
½TL Salz

In einem Topf den Honig mit 550ml Wasser, den Datteln und den Nüssen langsam zum Kochen bringen. Dann von der Herdplatte nehmen und auskühlen lassen.
Das Mark aus der Vanilleschotte heraus kratzen und mit den restlichen Zutaten in die abgekühlte Honig-Nuss-Masse rühren.
Die Form einfetten, mit Semmelbröseln bestäuben und mit dem Teig befüllen. Je nach größe der Form (ich habe kleine Formen verwendet) 45-60min bei 180°C backen. Am besten du testest mit einem Stäbchen den Kuchen, wenn du das Stäbchen in der Mitte des Kuchen steckst und beim Herausziehen kein Teig mehr am Stäbchen kleben bleibt, ist der Kuchen fertig.Gugelhupf des Monats

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s