Käsekuchen mit Amarettini

Hey Naschkatzen-Mütter,

alles gute zu eurem Ehrentag! Auch meine Mum wurde mit einem Kuchen aus der eigenen Küche beglückt.

Quarkkuchen mit Amarettini

Ich hatte Lust mal wieder ein Kuchen in meinen Einweckgläsern zu backen. Ich habe mittlerweile so viele und nutze sie so selten :( .  Zuerst besaß ich die kleinen Bauchigen, aus den man den Kuchen beim besten Willen nicht stürzen kann. So habe ich mir bei der nächsten Gelegenheit gleich gerade geschnittene Gläser besorgt und weil ich mich nicht entscheiden konnte ob 1/4 Liter oder 1/2 Liter brauche, habe ich mir gleich beide Größen besorgt. Für mein heutiges Rezept sollten die Großen verwendet werden, ich habe mich dann doch für ein großes und zwei kleine Gläser entschieden. Beim Backen muss man dann aber etwas aufmerksamer sein. Der Kuchen im großen Einweckglas hat ca. 10-12 min länger gebraucht, bis dann auch hier die Stäbchenprobe positiv war.

Weckgläser

Das Rezept zum Käsekuchen mit Amarettini habe ich im Buch Kuchen im Glas gefunden. Es ist ein ganz einfaches Rezept, dies steht auch im Buch. Aber ich habe gerade meine Käsekuchen-Phase und deshalb habe ich mich für dieses Rezept entschieden. Nur mit dem  richtig Einwecken des Kuchens ist das immer so ein Ding (fast unmöglich). Ich habe es glaube ich noch nie geschafft, den Teig so einzufüllen, dass dieser beim Aufgehen nicht über den Rand hinausschießt. Dann muss man was abnehmen oder der Quarkkuchen heute ist beim erkalten wieder weit genug eingefallen, jedoch ist er dann nicht mehr heiß. Die Temperatur ist ja der wichtigste Punkt beim Einwecken, aber ich werde weiter üben. Was ja nichts über den Geschmack aussagt, denn er schmeckt wunderbar.****

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s