Schoko-Amarena-Küchlein

Hey,

ich hoffe euch geht es  trotz diesen miesen Wetters gut. Ich hab vor zwei Tagen mal wieder gebacken und zwar Schoko-Amarena-Küchlein aus dem Buch Schokokuchen zum Dahinschmelzen.  Es ist ein schönes Rezept und geht eigentlich auch ganz schnell – insofern man Amarena Kirschen zu kaufen bekommt. Diese sollen aber auch sehr preisitensiv sein. Also habe ich ein Glas Sauerkirschen kaufen lassen und selber Sirup aus Kirschsaft mit Zucker (etwa 50-50) hergestellt.  Man muss den Kirsch-Zucker-Saft einkochen, so dass die Hälfte verkocht ist und ein Hauch Mandelaroma kommt auch noch dran. Das Ganze dauert ein bissel, aber ist nicht weiter aufwendig und bestimmt auch günstiger. Aber man braucht für das Rezept nur 2 EL vom Sirup und das macht es ein wenig unnütz/sinnlos. Ich habe nicht wie im Rezept Tassen sondern wie für „Kuchen im Glas“ Einweckgläsern verwendet. (Gläser und Tassen nur auf einen Backrost backen, nicht auf einem Blech. Das Blech gibt zu viel wärme ab.) Was auch ein wenig komisch ist, es sollen nur oben auf den Kuchen drei Kirschen drauf gelegt werden. Und wenn man die oberste Schicht weg gegessen hat – ist man traurig weil man keine weitere Kirsche mehr findet. Also beim nächsten mal lege ich auch immer mal einen Kirsche in den Teig mitten rein. Ansonsten ist der Kuchen super lecker. ****

Ihr hegt den Gedanken euch auch Gläser für „Kuchen im Glas“ zu kaufen? Ganz tolle Rezepte sind im gleichnamigen Buch zu finden. Es wird empfohlen, dass man Weck-Gläser kaufen soll, ich hab es gemacht. Habe jedoch nicht auf die Form der Gläser geachtet. Passt auf das ihr nicht den gleichen Fehler macht und kauft keine bauchigen Gläser. Diese kann man beim besten Willen nicht stürzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s